Erste Erfahrungen mit brille24.de

Ich hatte vor ein paar Tagen Geburtstag und sollte unter anderem eine neue Brille geschenkt bekommen. Das hieß zuerst zu Fielmann zu gehen weil der Sehtest dort kostenlos ist. Nachdem das geschafft war hab ich mir das Sortiment von brille24.de mal genauer angeschaut und auch bald das ein oder andere Modell in die engere Wahl genommen. Da ich nicht sehr entscheidungsfreudig bin verging noch etwas Zeit bis zur Bestellung. Geordert haben wir die Brille dann am 25.02.2011. Eine E-Mail mit der Versandbestätigung erreichte uns am 21.03.2011 und  am 07.04.2011 traf  die potentielle neue Sehhilfe schließlich ein.

Ich habe sie dann ausgiebig getestet, es stellte sich jedoch bald heraus dass sie leider etwas zu klein geraten ist und ich auch nicht scharf sehen konnte. So entschloss ich mich also dazu die Brille zurückzuschicken. Die Reklamation per E-Mail ging am  12.04.2011 raus und am 15.04.2011 ging die Brille zurück.

Am 29.04.2011 kam eine E-Mail in der stand dass bei einer ersten Überprüfung keine Mängel festgestellt werden konnten und die Bitte um Angabe der Gründe für die Rücksendung.  Am gleichen Tag schrieben wir als Grund dass ich durch die Brille nicht scharf sehen kann. Die Antwort kam prompt; brille24.de bat uns um Zusendung des für die Bestellung benutzten Brillenpasses den wir ihnen auch gleich geschickt haben. Das war dann also der 29.04.2011.

Heute nun kam die Nachricht dass die Brille zur Überprüfung an einen Optiker übergeben wurde. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und werde euch auf dem Laufenden halten.

Das Support-Team von brille24.de tritt übrigens immer sehr freundlich und kompetent auf und ich möchte hier auch nochmal betonen, dass dies hier nur ein Erfahrungsbericht und keine Kritik ist.


Update vom 06.05.2011:
Der Support von brille24.de hat sich gemeldet und der Optiker hat wohl festgestellt dass die Werte falsch eingeschliffen wurden.  Ich seh das nicht so eng, kann ja mal passieren. Sie bieten nun an entweder die Brille neu zu produzieren oder den Betrag aus Kundenkonto gutzuschreiben. Wir haben uns für die zweite Variante entschieden und ich werde dann demnächst das Ganze mit einem anderen Modell nochmal probieren. 🙂 Drückt mir die Daumen dass dann alles klappt!

6 Gedanken zu “Erste Erfahrungen mit brille24.de

  1. Der Preis mag ja vielleicht verlockend klingen- aber da sieht man mal den Vorteil, den man hat, wenn man direkt zum Optiker geht. Da hätte man nicht lange Federlesen gemacht. Es sind 2/3 Monate rum und du stehst immer noch ohne Brille da. Ist das der Aufwand wert? Denke nicht.

    • Weil ich für den Führerschein eine neue Brille brauchte bin ich zu unserem örtlichen Optiker gegangen, Sehtest gemacht, Brille ausgesucht und gut. Ist natürlich nicht ganz so preiswert wie online aber dafür klappte es auf Anhieb. Ich für meinen Teil bin fürs erste geheilt von Onlinebrillenläden. 🙂

Schreibe einen Kommentar