Guillermo del Toro – Die Nacht

Die Nacht

geschrieben von Guillermo del Toro

gelesen von David Nathan

Spieldauer: 13 Std. 04 Min. (ungekürzt)

Guillermo del Toro – Die Nacht (Hörprobe)

Lang ersehnt und nun endlich fertig gehört. Ein würdiger Abschluss einer sehr spannenden Trilogie. Die mitunter doch sehr negativen Rezensionen kann ich nicht nachvollziehen da die Story glaubwürdig zu einem spannenden Finale geführt wird.

Ephraim und der Rest der Gruppe sind ständig hungrig und haben nur wenige helle Stunden ohne Vampire. Ephraim vermisst seinen Sohn Zack und baut immer mehr ab, wird unzuverlässig und entfernt sich so auch von Nora. Zack ist beim Meister und wird von diesem langsam aber sicher auf seine Seite gezogen. Wegen der angespannten Situation kommt es zwischen den Protagonisten immer wieder zu kleineren Konflikten. Das Motto ist: Es geht immer noch schlimmer. Menschen werden von den Vampiren in Lagern gehalten und es gibt Überläufer die für die Vampire arbeiten. Der Widerstand wird weniger aber es gibt ihn noch und bis zum Finale wird die Spannung stetig gesteigert.

Das liegt natürlich nicht nur an der gut geschriebenen Story sondern auch am überragenden Talent David Nathans der mit seiner Stimme der Geschichte den richten Kick gibt. Übrigens, es empfiehlt sich erst Die Saat und Das Blut zu hören oder zu lesen. 🙂

Dieses Hörbuch bekommt ihr wie immer exklusiv und ungekürzt bei audible. Im  Flexi Abo schon für 9,95 Euro.

Schreibe einen Kommentar