Simon Beckett – Kalte Asche

Kalte Asche

geschrieben von: Simon Beckett

gelesen von: Johannes Steck

Spieldauer: 10 Std. 46 Min. (ungekürzt)

Simon Beckett – Kalte Asche (Hörprobe bei audible)

Ein neuer Fall für David Hunter, er ist eigentlich auf dem Rückweg nach Hause wird aber gebeten sich verbrannte Überreste anzuschauen. Er kann nicht nein sagen und so landet er auf der schottischen Insel Runa. Es dauert auch nicht lange und er findet heraus das der Tod der Frau kein Unfall war. Als er das dem Superintendanten auf dem Festland mitteilen will schneidet ein Sturm die Insel von der Außenwelt ab und am nächsten Morgen ist der junge Constable tot der den Tatort bewacht hat. David Hunter ist sich sofort sicher dass der Mörder sich noch auf der Insel aufhält und die Jagd beginnt.

Einmal mehr ein spannender Thriller den David Hunter erlebt, mit interessanten Wendungen und unterschiedlichen Charakteren. Wieder sehr gut gelesen von Johannes Steck fiebert man bis zur letzten Minute mit. Ich warte schon sehnlichst auf den nächsten Teil. Ich kann es nicht oft genug sagen, ihr bekommt dieses ungekürzte Hörbuch bei audible im Flexi Abo schon für 9,95 Euro.

Schreibe einen Kommentar